Mandanteninfos
Steuerberater Kalbertodt & Schneider  -  Florastra▀e 12  -  46459 Rees  -  Tel.: 02851/91600  -  http://www.stb-kss.de  -  info@stb-kss.de  -  Impressum  -  Datenschutz
´╗┐

Personal, Arbeit und Soziales

Bei der Entsendung eines Arbeitnehmers ins Ausland muss der Arbeitgeber die volle Reisezeit als Arbeitszeit verg├╝ten.
F├╝r einige L├Ąnder haben sich die Kaufkraftzuschl├Ąge ge├Ąndert, die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern im Ausland steuerfrei zahlen k├Ânnen.
Der Bundesrat und der Bundestag haben sich mit dem Entwurf f├╝r das Jahressteuergesetz 2018 besch├Ąftigt und vor der Verabschiedung noch einige weitere ├änderungen vorgenommen.
Im kommenden Jahr steht vor allem im Osten eine deutliche Anhebung der Beitragsbemessungsgrenzen und anderer Grenzwerte in der Sozialversicherung an.
Aus den vom Arbeitgeber ├╝bernommenen Kosten f├╝r einen rein betrieblich veranlassten Umzug des Arbeitnehmers ist der Vorsteuerabzug m├Âglich.
Die Lieferung einer Sachleistung an die Hausanschrift des Arbeitnehmers ist ein zus├Ątzlicher Sachbezug in H├Âhe der daf├╝r anfallenden Versandkosten.
Ein vom Arbeitgeber organisierter Shuttletransfer zur Betriebsveranstaltung z├Ąhlt nicht als geldwerter Vorteil f├╝r die 110 Euro-Grenze.
Zum 1. Januar 2019 wird der gesetzliche Mindestlohn wieder angehoben auf dann voraussichtlich 9,19 Euro pro Stunde.
Das Jahressteuergesetz 2018 sieht Änderungen bei der Umsatzsteuer, Steuervorteile für Elektro-Dienstwagen und eine Neuregelung des Verlustabzugs bei Kapitalgesellschaften vor.
Ob die Leistung des Arbeitgebers insgesamt als Abfindung steuerpflichtig ist oder nur einzelne Teilzahlungen, h├Ąngt davon ab, ob alle Teilzahlungen als Ersatz f├╝r entgangene Einnahmen gezahlt werden.