Mandanteninfos
Steuerberater Kalbertodt & Schneider  -  Florastra▀e 12  -  46459 Rees  -  Tel.: 02851/91600  -  http://www.stb-kss.de  -  info@stb-kss.de  -  Impressum  -  Datenschutz
´╗┐

Einkommensteuer - Arbeitnehmer

Die Mindestlohnkommission schl├Ągt eine Anhebung des Mindestlohns in vier halbj├Ąhrlichen Stufen von Januar 2021 bis Juli 2022 auf 10,45 Euro vor.
Taxis z├Ąhlen zu den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, weswegen die Kosten f├╝r eine Taxifahrt zur ersten T├Ątigkeitsst├Ątte nicht nur in H├Âhe der Entfernungspauschale abziehbar sind.
Arbeitgeber k├Ânnen ihren Besch├Ąftigten anl├Ąsslich der Corona-Krise bis zu 1.500 Euro steuerfrei als Bonuszahlung oder in Form von Sachleistungen zuwenden.
Das Bundesfinanzministerium hat sich zu den Anforderungen an die steuerfreie Gew├Ąhrung von Lohnzusatzleistungen und die Zul├Ąssigkeit von Gehaltsumwandlungen ge├Ąu├čert.
Mit dem Corona-Steuerhilfegesetz sollen neben der befristeten Reduzierung des Umsatzsteuersatzes in der Gastronomie noch weitere Änderungen im Steuerrecht umgesetzt werden.
Die Bundesregierung hat weitere Hilfsma├čnahmen im Steuer- und Sozialrecht f├╝r Betroffene der Corona-Krise beschlossen.
Arbeitgeber in besonders ausgelasteten Branchen k├Ânnen ihren Arbeitnehmern Bonuszahlungen gew├Ąhren, die bis zu einer H├Âhe von 1.500 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei sind.
F├╝r Eltern, die aufgrund der Schlie├čung von Kindergarten oder Schule ihre Kinder zu Hause betreuen m├╝ssen und dadurch einen Verdienstausfall haben, gibt es finanzielle Hilfe vom Staat.
Patienten mit Atemwegserkrankung k├Ânnen sich derzeit vom Arzt auch telefonisch krank schreiben lassen, um bei Verdacht einer Corona-Infektion die Ausbreitung des Virus einzud├Ąmmen.
Welche Regeln bei der Lohnfortzahlung und Heimarbeit in der Corona-Krise gelten, h├Ąngt von den konkreten Umst├Ąnden ab.