Mandanteninfos
Steuerberater Kalbertodt & Schneider  -  Florastra▀e 12  -  46459 Rees  -  Tel.: 02851/91600  -  http://www.stb-kss.de  -  info@stb-kss.de  -  Impressum  -  Datenschutz
´╗┐

Einkommensteuer - Immobilien

Eine Vermietung f├╝r einige Monate nach Aufgabe der Selbstnutzung f├╝hrt nicht zur Steuerpflicht des Wertzuwachses beim Verkauf im selben Jahr.
F├╝r die bis Ende 2019 abzuschlie├čende Reform der Grundsteuer liegen jetzt erste Eckpunkte vor, die erneut auf ein eher komplexes Bewertungsverfahren hindeuten.
Die geplante Sonderabschreibung zur F├Âderung des Baus g├╝nstiger Mietwohnungen hat der Bundesrat vorerst von der Tagesordnung genommen.
Bei der Erstellung des Jahresabschlusses und der Steuererkl├Ąrungen f├╝r 2018 sind einige ├änderungen aus dem letzten Jahr zum ersten Mal zu beachten.
Der Gewinn aus der Entsch├Ądigung f├╝r die Enteignung eines Grundst├╝cks durch die Gemeinde ist grunds├Ątzlich steuerfrei, weil der Gewinn nicht auf einen Verkauf durch den Eigent├╝mer zur├╝ckgeht.
F├╝r die Bemessung der Grundsteuer im Ertragswertverfahren ist eine Zur├╝ckrechnung der zugrunde zu legenden Miete aus den aktuellen Mietspiegeln nicht zul├Ąssig.
An der geplanten Sonderabschreibung f├╝r Mietwohnungen haben sowohl die Bundesl├Ąnder als auch Experten zum Teil deutliche Kritik ge├╝bt.
Der Bundesrat fordert die Einf├╝hrung einer Gewerbesteuer-Bagatellgrenze f├╝r Mieterstrommodelle sowie Bagatellgrenzen bei der Einkommen- und Umsatzsteuer f├╝r die Einspeiseverg├╝tung von Kleinanlagen.
Eine einmalige Entsch├Ądigung f├╝r die Wertminderung eines Grundst├╝cks durch die ├ťberspannung mit einer Stromleitung ist nicht steuerpflichtig.
Bei einer Vermietung von Arbeitsr├Ąumen in den eigenen R├Ąumen an den Arbeitgeber ist ein Werbungskostenabzug nur m├Âglich, wenn mit einer ├ťberschussprognose eine Gewinnerzielungsabsicht nachgewiesen wird.