Mandanteninfos
Steuerberater Kalbertodt & Schneider  -  Florastraße 12  -  46459 Rees  -  Tel.: 02851/91600  -  http://www.stb-kss.de  -  info@stb-kss.de  -  Impressum  -  Datenschutz
ï»ż

Steuerhinterziehung durch einen Miterben

Die rechtlichen Folgen einer Steuerhinterziehung treffen einen Erben auch dann, wenn er von der Tat des Miterben keine Kenntnis hat.

Die VerlĂ€ngerung der Festsetzungsfrist auf zehn Jahre bei einer Steuerhinterziehung greift auch dann gegenĂŒber allen Miterben, wenn die Hinterziehung nur von einem Erben begangen wurde. Die verlĂ€ngerte Frist trifft damit nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs auch Miterben, die weder selbst eine Steuerhinterziehung begangen haben noch von dieser wussten. Im Streitfall waren die SteuererklĂ€rungen der Erblasserin unwirksam, weil sie aufgrund einer Demenzerkrankung geschĂ€ftsunfĂ€hig war. Dadurch entstand fĂŒr die Erben eine Berichtigungspflicht.